LandFrauen erleben eine Lesung im Grünen

Autorin Jule Heck liest aus ihrem 10. Buch

Die Auftaktveranstaltung des kleinen, aber feinen Sommerprogramms der Steinfurther LandFrauen fand bei strahlend blauem Himmel im Grünen statt. Eingehüllt in einer Wolke aus Fliederduft lauschten die LandFrauen spannenden Episoden aus J. Hecks erstem Gesellschaftsroman.

Nach langer Pause nahmen die Mitglieder die Einladung des Vorstands gerne an und freuten sich über ein Wiedersehen. Im Anschluss an die Lesung wurde die Zeit für lange vermissten Austausch ausgiebig genutzt und Pläne für die Sommermonate vorgestellt.

Im Juni soll die mobile KondiTOURei von Nanetta Ruf besichtigt werden, natürlich verbunden mit einigen Spezialitäten-Kostproben der Konditorin. Für Juli sind gleich zwei Veranstaltungen geplant, am 05. Juli etwas ganz Besonderes: seit vielen Jahren findet der deutsche LandFrauentag erstmals wieder in Hessen, nämlich Fulda statt. Organisiert wird die Busfahrt vom Bezirksverein Friedberg, Kontakt und Platzreservierung bei J. Heck info@bezirkslandfrauen-friedberg.de. Mitfahren können alle LandFrauen.

Rosig geht es weiter im Programm der Steinfurther LandFrauen – mit einer großen Veränderung. Erstmals seit Bestehen des Vereins 1959 werden die Frauen sich nicht mit einem Korsowagen am Steinfurther Rosenfest beteiligen, sondern stattdessen das Schmücken der Rosenkirche übernehmen. Die Vorstandsdamen des rührigen Vereins haben sich diese Entscheidung nicht leicht gemacht, sahen aber nach langem Abwägen und vielen Diskussionen keine Möglichkeit das Großprojekt eines Rosenprunkwagens erfüllen zu können. Aber wie heißt es so schön: wenn eine Tür zu geht, geht eine andere auf. Nun freuen sich die Frauen schon auf die neue, schöne Aufgabe ihre Kreativität in der evangelischen Kirche in Steinfurth zum diesjährigen Rosenfest umzusetzen.

Es bleibt also weiter spannend! Im Verlauf des Sommers sind noch die Jahreshauptversammlung, ein Mundart-Abend und ein Besuch im Vogelpark mit seinen neuen „Attraktionen“ geplant. Infos hierzu bei der 1. Vorsitzenden Bettina Bonarius unter bonarius-bettina@t-online.de

 

Teile diesen Beitrag: