Ortsvereinsschießen 2023

Am Samstag, den 16.09. luden die Sportschützen der Zimmerschützengesellschaft (ZSG) Steinfurth 1907 e.V. zum Ortsvereinsschießen und freuten sich riesig über den überwältigenden Zuspruch. Acht Steinfurther Vereine entsandten insgesamt 69 Laienschützinnen und -schützen, die in 23 Mannschaften in einem schießsportlichen Event gegeneinander antraten. Geschossen wurde unter der Aufsicht erfahrener Sportschützen der ZSG mit Kleinkalibergewehren auf 50m Distanz. Parallel konnte, wer wollte, seine Treffsicherheit am benachbarten 25m-Stand mit der Schrotflinte erproben, was ebenfalls sehr gut ankam.

Obgleich der Spaß bei dieser Sportveranstaltung im Vordergrund stand, wurde die Schießergebnisse an zahlreichen im und vor dem Vereinsheim aufgestellten Monitoren laufend verfolgt und lebhaft kommentiert. Es wurde viel gestaunt, gelacht und applaudiert.

Nach über 1200 Schuss Kleinkaliber setzte sich schließlich die Mannschaft des Kleintierzuchtvereins 1930 Steinfurth e.V. mit hervorragenden 137 von 150 erreichbaren Ringen gegen die Abordnung der Dorfliebe Steinfurth e.V. (Platz 2, 136 Ringe) und des Angelsportverein 1980 Steinfurth e.V. (Platz 3, 134 Ringe) durch. Das beste Einzelergebnis erzielte Fabian Balz von der Dorfliebe mit 49 von 50 möglichen Ringen. Das Ende des Wettkampfs wurde anschließend mit Leckereien vom Kohlengrill, Pommes Frites, Musik und Getränken ausgiebig gefeiert. „Wir sind mit den Steinfurther Vereinen näher zusammengerückt und hatten sehr viel Spaß“, kommentierte der 1. Vorsitzende der ZSG Michael Gumpert das Geschehen und freute sich über „viele lächelnde Gesichter“.

 

 

Teile diesen Beitrag: