Rosenfest abgesagt – Verschiebung ins Jahr 2021

Bürgermeister Klaus Kreß hat in Abstimmung mit Steinfurths Ortsvorsteher, Markus Philippi, dem Vorsitzenden des Kultur- und Sportausschusses Steinfurth ,Gerhard Hahn, und Corsoleiter Sascha Pfeiffer das Rosenfest abgesagt. Grund für diese Entscheidung am heutigen Tag war, dass auch der Hessentag in Bad Vilbel abgesagt wurde. Für das vom 10. bis 13. Juli 2020 geplante Rosenfest wären rund 30.000 Besucher erwartet worden. Die Verantwortlichen sind sich einig und sprechen sich gemeinsam für eine Verschiebung ins Jahr 2021 aus.

 

Teile diesen Beitrag: